Samstag, 13. Oktober 2007

Joost

An und für sich hab ich ja nicht viel von Online TV gehalten, ich dachte mir das sei überzogen und das Fernsehen würde sowieso nichts mehr hergeben.

Trotzdem habe ich mir testweise Joost installiert. Die Client-Software funktioniert über P2P und streamt verschiedenste Inhalte ohne Ladezeiten auf den Mac oder PC. Zur Zeit noch in der Version 1.0 Beta erhältlich, muss ich dazu sagen, dass mir die Software (vorwiegend unter Mac OS X getestet) bis jetzt keinerlei Probleme gezeigt hat. Natürlich alles kostenlos. Leider mit etwaigen Werbeeinblendungen, die aber im normalen TV-Empfang genauso "wenig störend" sind.

Überschattet von MTV-artigen Sendungen muss ich zugeben, dass es ein breites Spektrum an Interesse abdeckt. Dem Weltraum-fasziniertem Schreiberling dieses Blogs ist hier in den ersten Minuten des Testens eine Sendung ans Herz gewachsen: Link (Vorraussetzung, installiertes Joost).

Meine weiteren Erfahrungen mit dem Online TV Angebot werde ich bei Gelegenheit noch ein oder mehr Blog-Einträge beimessen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen