Mittwoch, 23. Dezember 2009

vom Stock bedroht. oder der Frau die ihn hält.

Nagut Mia... weil Weihnachten is.

1. Warum bloggst Du?
Eine schöne Modeerscheinung, wo jeder meint Journalist, Komiker oder sonst was sein zu können - warum sollte ich da denn nicht mitmachen?

2. Warum lesen Deine Leser Deinen Blog?
Ich glaube es gibt kaum regelmäßige Leser. Und wenn, dann muss diesen Leuten schon wirklich wirklich wirklich fad sein.

3. Welches war die letzte Suchanfrage über die jemand auf Deine Seite kam?
Blogger, dass von Google (!) ist, bietet sowas nicht an. Letzte Rückmeldung bekam ich von einem Kollegen der "JUH Wien" suchte und dann auf meine Seite stieß. Warum bloß?

4. Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Alle Beiträge mit Katzen. Und xkcd-Comics. Und NichtLustig Comics. Ich weiß ich reposte sie nur, aber dennoch kann man sich daran ergötzen und nen Kommentar hinterlassen. Danke.

5. Dein aktuelles Lieblingsblog?

Stimmungsbilder, Einsatzberichte und seltsamste Hühnerprodukte findet man hier.


6. Welches Blog hast Du zuletzt gelesen?
Zu viele - mit Google Reader hat mans da übersichtlich und doch wieder nicht.


7. Wie viele Feeds hast Du abonniert?
Ich für meinen Teil kenne Feeds und verwende sie auch. Die Anzahl beträgt derzeit so um die 50. Davon viele Tech & IT Blogs wie Engadget oder Wired.

8. An welche fünf Blogs wirfst Du das Stöckchen weiter und warum?
Schupf mas doch mal zum Spaß an den Herrn Oberblogger weiter.
Weiters an Ghandi, Julia, Thoo und dem Anästhetikum.

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Morgen...


Irgendwie kann man alles mit Katzen ausdrücken...

Dienstag, 1. Dezember 2009

Weils alle anderen auch machen...

Einfach „[Dein Name] braucht“ googlen und die ersten 10 Suchergebnisse auflisten:

Michi braucht:

...dringend neues Hüftgelenk. - Ortho ich komme.
...MySpace Music. - Autoplay in Flash gehört verboten
...Weizen. - Weißbrot is immer gut.
...Hilfe bei der DVD Entscheidung. - Ja zu viele DVDs sind schon ein wahrer Segen, hm?
...den SUPERPRAKTIKANT. - Auf den neuen Grundkurs.
...Augustin. - Ich sag nur Karlsplatz. KARLSPLATZ!
...Au-Pair. - Immer gut. Nur wird diese sich nicht in der 2 Zimmer Wohnung wohlfühlen.
... Hilfe DRINGEND. - Wer nicht?
... FC Bayern. - Scheiß drauf. Ich mag Fußball einfach ned.
... Mitleid. - Davon krieg ich anscheinend nie genug.

Samstag, 28. November 2009

Es geht was weiter.

Was für ne ereignisreiche Woche.
2er auf Datenmodellierung macht Mut auf mehr.

Editors Konzert - feine Abwechslung mit guter Musik




Mal wieder RTW gestern war auch sehr angenehm.

Erstes Gehalt auf meinem Konto eingetroffen - noch angenehmer.

Ausschlafen - die Krönung.

Aber es bleibt kaum Zeit - lernen, einkaufen, Haushalt und mehr stehen an.
Von daher - schönes Wochenende!

Mittwoch, 18. November 2009

Montag, 26. Oktober 2009

Platz der Helden

Nach den gestrigen Big Brother Awards und einigen anstrengenden Tagen des ehrenamtlichen Dienstes begegne ich dem Abend mit guter Musik.

http://www.myspace.com/violetta.parisini

Bitte unbedingt anhören.

Sonntag, 4. Oktober 2009

Semesterticket online

An alle meine lieben Leser die irgendein Studium in Wien betreiben:

Seit diesem Wintersemester lässt sich das Semesterticket für Studierende bequemst online kaufen.
Per Bankeinzug und Ausdruck oder per Post.

http://shop.wienerlinien.at/

Kann ich nur wärmstens empfehlen, anstatt sich die Beine in den Bauch zu stehen am Vorverkaufsschalter.

Samstag, 3. Oktober 2009

Canabalt - iPhone und PC

Dieses Spiel zeigt, dass Jump'n'Run Spiele auch mit sehr guter musikalischer Untermalung und interessantem Aufbau glänzen können.
So einfach das Spielprinzip sein mag, desto mehr Spaß und Suchtfaktor hat es.
Seit einigen Monaten gibt es dieses Spiel schon online, siehe Canabalt Game.
Um diesen unabhängigen Entwickler zu unterstützen gibt es nun seit 1. Oktober eine iPhone Version, die den selben Funktionsumfang bietet wie die Flash Version.

Im App Store derzeit für € 2,39 erhältlich.

Donnerstag, 6. August 2009

Raus aus dem Büro

Es wird mal wieder Zeit dass ich raus komm - und deswegen fahr ich heute einen Dienst am KTW.

Das Wetter passt bis jetzt, ab 10 gehts los.

Mittwoch, 22. Juli 2009

Gefühlte 90 °C

Zur Abwechslung mal wieder nen ehrenamtlichen KTW Dienst gefahren.
Ich bin ganz grundsätzlich an solchen Tagen dafür überall und immer eine Klimaanlage mitzuführen. Unerträglich heiß und feuchtlert....

Nach Spaß mit dem Zusammenbau unserer neuen IKEA Möbel bin ich so schweißgebadet wie vorm duschen. Und ab gehts retour ins Bad...

Mittwoch, 8. Juli 2009

Mittwoch, 24. Juni 2009

Ubuntu - Firefox öffnet PDF in GIMP - Lösung

Boah ich war am verzweifeln:

Unter Ubuntu 9.04 ließ sich ein PDF aus dem Download-Manager in Firefox nur in GIMP öffnen.
Dank dieser Anleitung wurde mir geholfen!

Es lag ganz einfach an der Datei

/usr/share/applications/mimeinfo.cache

In der GIMP als Standard Programm eingetragen war. Einfach in der Zeile für PDF statt

application/pdf=gimp.desktop;

das hier
application/pdf=evince.desktop;

eintragen. Fertig!

Ein Problem das mich seit Monaten stört.... endlich gelöst.

Montag, 15. Juni 2009

Philips DVP 5990 Region Free machen

Auf Amazon bin ich heute auf die Prozedur gestoßen:

Zitat:
"Der Regionalcode kann auch sehr einfach entfernt werden (um DVDs aus anderen Ländern zu sehen):

=> Setup-Taste drücken
=> Den Tab "Preferences" bzw. "Vorzugseinstellungen" wählen
=> 1,3,8,9,3,1 auf der Fernbedienung eingeben
=> Mit den Hoch- & Runtertasten 0 wählen
=> Mit "OK" bestätigen und das Setup verlassen"

Simpler hätts nicht sein können, danke Philips.

Sehr hilfreich wenn man DVDs aus den Staaten oder sonst wo importiert hat.

Montag, 1. Juni 2009

Zwitschern und so....

Wie ein paar Leute vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich jetzt auch unter den Menschen, die dauernd das Bedürfnis haben zu schreiben, was sie denn gerade machen.
Kurz gesagt: ich bin mal testweise auch bei Twitter.
Weiters gibts in der Sidebar auch ein Element in dem man den aktuellen Twitter Eintrag nachlesen kann.

Das Semester erfährt bald seinen Höhepunkt, Prüfungen nahen...
Der Sommer rückt dafür genauso näher, was wieder ein Grund zur Freude is!

Mittwoch, 13. Mai 2009

Linux & ich. Und anderes...

Nach einem schönen Wochenende in Klagenfurt bin ich wieder voll und ganz im Unileben drin.
Dies war nun meine allererste große Überlandfahrt (> 500 km hin und zurück) :) Fands ned so anstrengend wie ich mir zuerst dachte.

Heut Nacht wird die finale Episode von Lost aus der 5. Staffel ausgestrahlt. Ich freu mich wie auf Weihnachten. Nein sogar mehr :)

Mein Umstieg auf Ubuntu ist schon einige Wochen her, ich bin echt froh, dass ich es diesmal gewagt hab und auch dabei geblieben bin. Auf ner zweiten Partition befindet sich dennoch Windows Vista, falls mich doch mal die Lust packt zum Zocken.

Morgen Abend geh ich mir "Star Trek" anschaun, freilich in der Original Fassung auf English. Das Artis sei gelobt. Bin gespannt ob ein Trekkie wie ich den neuen Teil akzeptieren kann.

Dienstag, 5. Mai 2009

Testing Boottimes...

Da ich jetzt auf Ubuntu 9.04 setze und dieses im Alltagsbetrieb verwende, wollte ich auf eines der angepriesenen Features aufmerksam machen: die verbesserte Bootzeit.

Boot Time Test
Ubuntu 9.04 vs. Windows Vista Business













My test system:
ASUS P5Q Pro Mainboard
Intel Core 2 Duo E8400 @ 3.0 GHz
3072 MB DDR2-RAM
Seagate 7200.10 500GB HDD

Casio digital watch as stopwatch from '99.
All times measured 5x, as average times listed.

Siehe da: plötzlich is das gar kein so tolles Feature mehr. Die Bootzeiten unterscheiden sich um geschlagene 2,7 Sekunden. Eigenhändig von mir getestet in 5 Versuchsläufen, Zeitmessung mit meiner alten digitalen Casio Armbanduhr.

Montag, 27. April 2009

Windows Vista Bootloader Problemlösungen

Wer jemals ein Problem mit seinem Windows Vista Bootloader hat:

Hier einige Ressourcen die Hilfe bieten können.

Sei es Konfiguration oder Wiederherstellung, hier ist dieses Programm wirklich äußerst praktisch:
EasyBCD

Weiters hier ein Artikel der Unterstützung bietet wenn gar nichts mehr geht. Grade bei Multi-Boot Konfigurationen sehr hilfreich: Link

Mein fixer Umstieg auf Ubuntu schreitet von Tag zu Tag mehr voran.

Montag, 20. April 2009

Grüner wirds im Sommer wohl auch ned.

Nach nem netten Nachtdienst und einer Odyssee der Heimfahrt um 1 Uhr früh hat heute wieder die Uni begonnen. Und es fühlt sich gut an. Die kommende Woche wird einigermaßen angenehm vom Stressfaktor.

Samstag war ich auf ner Geburtstagsfeier im Grünen. Geendet hat das ganze dann in ner Spielenacht vor Siedler von Catan inkl. (fast) aller Erweiterungen.

Das schöne Wetter formt meine Freude jeden Tag aufzustehen umso mehr. Einzig den blöden Platten Hinterreifen an meinem Fahrrad sollte ich mal in Ordnung bringen.

Samstag, 4. April 2009

April, April, das Wetter soll so bleiben wie ich es will.

So stell ich mir das Wetter vor. 20 °C im Schnitt und schön sonnig.
So kanns den Rest des Jahres gleich bleiben. Ideal.

Seit einigen Tagen hab ich nun meinen neuen Fernseher. 1 Jahr ohne in meiner Wohnung is schon ne Gewohnheitsumstellung. Hauptsächlich wird er ja fürs DVD schauen verwendet.

Seit gestern Nachmittag in den Uniferien. Ein wenig Ausspannen soll drin sein, dennoch lern ich für zumindest 2 VO-Prüfungen und nen Test.

Heut im Nachtdienst, mal schaun wies wird.

Mittwoch, 18. März 2009

Matt Harding is absolut genial!

Ein Video bestimmt seit gestern Abend meine Gedanken, echt cool:



Nach nem Tag am NAW - später RTW fühl ich mich mal wieder richtig wohl zuhaus. Zwar nur 3 Einsätze, die ganz ok für so nen Dienst. Einzig am Schluss die Übermacht an Wega Beamten fand ich erwähnenswert.

Morgen: Die Erlösung. Chello kommt ins Haus. Seit Monaten surf ich mit max 10 KByte/s und kann kaum eine seite laden ohne mir dekubiti an den hintern bilden zu lassen. Es is echt nimma schön, nur noch ein paar Stunden, dann bin auch ich gesegnet mit Breitband.

Spanisch ist interessant und doch irgendwie anders als die anderen Sprachen die ich zuvor lernen durfte. Mal sehen wie lang ich brauch bis ich nicht mehr allzu lang brauch um einen Satz zu bilden :)

Zu Mias Post übern Knochenmann - kann deine Beschreibung und Meinung nur bestätigen. Hätts wahrscheinlich genauso formuliert - guter Film.

Donnerstag, 12. März 2009

Zuhause ists gemütlicher. Denkt sich mein Körper.

Heute hab ich meinen lieben rosanen Deckel, auch Führerschein genannt, genau ein Jahr.
Vorletzte Woche durfte ich mir meine letzte Mehrphasen-Fahrt antun. NIE WIEDER Fahrschule. Jedenfalls ned mim B-Schein :)

Grad einmal wieder gesundet von einer fetten Verkühlung kam ich ins neue Semester. Prompt nach einer Woche gehts wieder bergab und ich lieg seit 3 Tagen mit Fieber und nem Atemwegsinfekt daheim. Parkemed gehört vergöttert, ohne dies wär ich nicht mehr fähig grade aus zu schaun.

Dafür bleibt umso mehr zuhaus für Fernschaun, Lesen und sich dem einen oder anderen Buch zum Lernen zu widmen, das man schon länger herumliegen hat.

Montag, 23. Februar 2009

Es geht aufwärts

Der heutige Tag endete nach viel Organisatorischem für die Uni mit einer wunderbaren selbstgemachten "Spinatlasagne mit Tomatensauce & extra viel Käse". Richtig gut fühlt man sich da nach einer Woche komplettem K.O.-Zustand.

Blattspinat, Ricotta, Tomaten in verschiedensten Formen, Mozzarella und Teig in so was tolles zu verwandeln find ich immer wieder faszinierend. So lebt sichs nocheinmal richtig gut vor dem kommenden Wiedereinstieg ins Studium.
Essentielles ist für den Studienplan noch zu tun, dennoch habe ich mir angemutet einiges neues auszuprobieren: u.a. Spanisch, ein bisschen Wirtschaft im Rahmen eines Zweitstudiums an der WU. :) Mal sehen wohin mich das noch treiben wird!

Nach einer (auch kurzen) Woche mit einigen Volksschulkursen, werde ich in den kommenden Wochen mal um ein paar Gänge zurückschalten was das Unterrichten angeht.

Sonntag, 8. Februar 2009

Freizeit und so

Nach einem wirklich sehr angenehmen Erste Hilfe Kurs bin ich so heiser wie schon lange nicht mehr. So viele liebe interessierte Teilnehmer hat man selten.

Dienstag bin ich wieder am Notarztwagen unterwegs, Freitags am neuen Krankenwagen im Nachtdienst.

Ich warte nun seit schon 2 Wochen auf die neuen Prüfungstermine auf der Uni für eine der größten Prüfungen im 3. Semester. Hoffentlich geht da bald was weiter.

So viel Zeit wie ich momentan in den Reihen des Hl. Johann verbring, hab ich schon lange nicht mehr. Das erinnert an stressige Zeiten ala Euro 08, Kurslehrerausbildung und letzten Frühling. Und ich dachte mir, dass ich es dieses Jahr ruhig angehn werd.

Freitag, 30. Januar 2009

Prioritäten

Nach einem mehr als 26 Stunden langen Tag gestern durfte ich mir heute einen langen Ausschlaf gönnen. Immerhin war ich da auch insgesamt 16 stunden fürn heiligen Johann unterwegs.
Vormittags KTW-Präsentation in ner Schule und Abends/Nachts TU-Ball Ambulanz.

Und wieder einmal merkt man, dass ich zu viel Zeit da verbringe und zu wenig Zeit hinter wichtigeren Dingen, wie etwa Skripten, Mitschriften, Büchern. Nunja. Prioritäten eben.

Samstag, 17. Januar 2009

Mittwoch, 7. Januar 2009

Pistensau 2009

Der erste Post im neuen Jahr beginnt mit einem Kurzbericht zu meinem ersten Skiurlaub seit über 9 Jahren.

Wolfi und ich waren 4 Tage in der Steiermark am Kreischberg und haben uns dort sportlich betätigt. (bitter notwendig in den letzten Monaten!)

Die ersten Stunden haben wir mal damit verbracht, mich wieder auf den 2 Brettln halbwegs sicher zu kriegen. Nach einigen Eisplatten und sonstigen Ausrutschern ging es immer besser und wir konnten sogar schon die eine oder andere schwarze Piste in Angriff nehmen.

Unsere Unterkunft war in Stadl an der Mur, genannt der Murtalerhof. Wirklich schöne Zimmer, günstig, tolles Essen und super Personal - bestimmt komm ich dort wieder.

Die erste Nacht vor Ort war elendig kalt: Tiefsttemperatur laut Anzeige im Auto: -15,0 °C.
Sonst war das Wetter bis auf ein paar Windböen wirklich traumhaft zum Ski fahren. Immer wieder gern auf diesen Berg. Tolle Abfahrten, überhaupt von der Rosenkranzhöhe.

Das ganze HOFFENTLICH nächstes Jahr wieder, und zwar auf einem Snowboard. Seit Jahren möcht ich das ausprobieren. Mal schaun :)

Fotos folgen bald.

Zur Einstimmung fahr ich heut Nacht nen Dienst und hab heut Nachmittag noch ne HLW. Es könnt ned angenehmer sein, der erste Tag nach dem Urlaub.